Kopf Verein

Der Präsident des Julius Kühn-Instituts, Prof. Dr. Frank Ordon würdigte in seinen einleitenden Worten zum Festvortrag die Firma Dippe sowie weitere Saatzuchtunternehmen und ihre Bedeutung für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Quedlinburgs. Ebenso wies Herr Ordon auf die Leistung der IG Saatguttradition hin, die dieses Wissen u.a. mit dem Züchterpfad und Ausstellungen lebendig hält.

Vom Gärtner zum Weltunternehmer

Unter diesem Motto hielt am 8. Juni 2024 Prof. Dr. Andreas Graner einen sehr gelungen Festvortrag zum 200. Geburtstag von Gustav Adolf Dippe. Zu den Ehrengästen zählten u.a. Quedlinburgs Oberbürgermeister Frank Ruch und der Präsident des Bundessortenamts Elmar Pfülb. Neben Mitgliedern und Freunden der IG Saatguttradition lauschten viele Interessierte dem spannenden Vortrag, der den Bogen von den Anfängen des Dippe-Unternehmens bis in die heutige Zeit spannte.

Im Anschluss konnte im Foyer des JKI die Dippe-Ausstellung besichtigt und an den vielfältigen Stationen zum Tag der offenen Tür des JKI Wissen 'getankt' werden. Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag bei bestem Wetter mit fast 600 Besucher*innen.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

JKI Dippe PostkarteA6 End

Dippe Festvortrag 1

Dippe Festvortrag 2

G A Dippe

Dippe Ausstellung 5

Würdigung durch den Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. (BDP) als Visionär der Pflanzenzüchtung

24 2524 BDP Social Media Visionäre der Pflanzenzüchtung

https://www.die-pflanzenzuechter.de/pflanzenzuechtung/visionaerinnen-und-visionaere/gustav-adolf-dippe

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.